„Ich bin einfach nur dankbar“ – 50.000 Euro für die Reittherapie

Nun schon zum sechsten Mal fand Anfang Mai der Franz Roth Golf Cup im Golfclub zu Gut Ludwigsberg Türkheim im Allgäu statt. Dass die letztjährige Rekordsumme von 40.000 Euro in diesem Jahr übertroffen werden würde, hätte der Ex-Fußballer und Organisator Franz „Bulle“ Roth „nie zu träumen gewagt.“


Seine Rückennummer war die 6 gewesen. Damit spielte Franz „Bulle“ Roth 12 Jahre beim FC Bayern München. Zahlreiche nationale und internationale Titel gewann die legendäre Mannschaft rund um Kapitän Franz Beckenbauer. Unter anderem drei Europapokaltitel, bei denen Franz Roth drei Mal spielentscheidende Tore schoss.

Nun organisierte der Ex-Fußballer wieder Anfang Mai seinen 6. Franz Roth Golf Cup im Allgäu. Austragungsort war der Golfclub zu Gut Ludwigsberg Türkheim, gefeiert wurde im Steigenberger Hotel Sonnenhof in Bad Wörishofen. Schon im letzten Jahr zum 5. Jubiläum wurde eine Rekordsumme  von 40.000 Euro erspielt, die an die Michael-Roll-Stiftung ging. „Dass es nun 50.000 Euro geworden sind, hätte ich nie zu träumen gewagt.“ strahlt Franz Roth. „Ich bin einfach nur dankbar.“

Ein perfektes Turnier mit „Gangerl“ und Zugaben

Ohne die Unterstützung seiner Freunde wäre ein solches Turnier nicht möglich. Rudi Wiedemann, Präsident des Golfclubs zu Gut Ludwigsberg, sorgt für einen perfekten Turnierablauf. Obwohl wieder rund 140 Teilnehmer dabei waren, kehrten die Spielerinnen und Spieler schon nach einer Rekordzeit von fünfeinhalb Stunden ins Clubhaus zurück. Hier wurden sie hervorragend von Peter Meßner, Direktor des Steigenberger Hotels Sonnenhof Bad Wörishofen versorgt. Die ebenso exzellente Galaveranstaltung im Hotel am Abend wurde durch den Auftritt von Starkoch Alfons Schubeck zum besonderen Highlight – nicht nur kulinarisch durch sein mitgebrachtes „Gangerl“ sondern auch durch seine musikalischen Zugaben!

Viel Spaß hatten die rund 200 Abendgäste, darunter auch viele prominenten Freunde des „Bullen“ aus dem EAGLES Charity Golf Club: Karl Allgöwer, Jörn Andersen, Sybille Beckenbauer, Susi Erdmann, Frank Fleschenberg, Michaela Gerg, Martin Gruber, Herbert Jung, Ingrid Mickler-Becker, Sandra Kiriasis, Ireen Sheer, Andrea Spatzek, Norbert Schramm und Elmar Wepper.

Alle Bilder: Copyright Schneider-Press

 

Tombola und Spenden sichern die Reittherapie für ein Jahr

Neben den Einnahmen aus der Tombola sorgten vor allem großzügige Spenden der beiden Unternehmer Kuno Gerber und Goran Zeindler für die Rekordsumme. Zuletzt stockten die beiden EAGLES Business Mitglieder Josef Brunner und Falk Raudies auf die 50.000 Euro auf. „Mit dem Spendenerlös aus dem 6. Franz Roth Golf Cup ist die Reittherapie für traumatisierte Kinder auf ein Jahr gesichert!“ verkündete Schauspieler und Stiftungsgründer Michael Roll überglücklich.

Text: Anne Roth

 


Comments are closed